1. Rock´n´Roll Club Neustadt an der Weinstr.

Rock´n´Roll - Boogie-Woogie - Lindy Hop

Get Adobe Flash player

Jahreshauptversammlung 2014

An alle Mitglieder des 1.Rock ́n ́Roll Clubs Neustadt / Weinstraße e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

am Sonntag, den 23. März 2014, um 15.00 Uhr im Brauhaus, Nebenzimmer, Martin-Luther Straße 60, Neustadt

 

Tagesordnung:

TOP 1: Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Mitglieder

TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Versammlung

TOP 3: Genehmigung der Tagesordnungspunkte

TOP 4: Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

TOP 5: Bericht des Vorstandes über die Vereinsarbeit

TOP 6: Bericht des Kassenwartes

TOP 7: Bericht der Kassenprüfer

TOP 8: Entlastung von Vorstand und Kassenwart für das Geschäftsjahr 2013

TOP9: Allgemeine Aussprache

 

Neujahrsgrüße

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden

des 1. Rock´n´Roll Club Neustadt an der Weinstraße

ein zufriedenes und gesundes

neues Jahr 2014.

http://www.daniela-martin.de/gif/feuerw1.gif

Über uns

Als am 09.06.1990 der Tanzclub Neustadt (jetzt 1. Rock´n´Roll Club Neustadt e.V.) von Rock´n´Roll-Interessierten aus der Tanzschule Nickel-Wienholt gegründet wurde, glaubte niemand, dass acht Jahre später die 1. Formation dieses Vereines sich den Titel Weltmeister im RocknRoll-Formationstanz 1998 ertanzen würde...   weiterlesen...

Showauftritte

Sie suchen ein besonderes Geschenk? Hier finden Sie etwas, das noch keiner geschenkt hat!

 

Unsere Empfehlung: "Timetunnel" Eine tänzerische Zeitreise durch die Rock `n` Roll und Swing-Tanz Aera.

 Unsere Boogie- Swing- und Rock `n` Roll Paare zeigen ihnen die tänzerische Entwicklung von den Swing-Tänzen der 20er - 40er Jahre über den Boogie Woogie der 50er/60er Jahre bis zur modernen sportlichen Variante des Rock `n` Roll Tanzes.

 Suchen Sie das besondere Highlight für Ihre Firmenfeier, Produktpräsentation oder Jubiläumsveranstaltung? Sprechen Sie uns an!

Wir bieten Ihnen:

  • Rock´n´Roll Show mit 3-5 Paaren
  • unsere ganz Kleinen (7-11 Jahre alt)
  • Turnierpaare als Einzeltänzer oder 
  • eine Boogie Show mit Tänzen aus den 30er bis 50er Jahren

 

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein!

 

Hier finden Sie einige Ausschnitte aus unserer Boogie-Show

 

Kontaktformular

 


Gruppen und Training

 

Rock'n'Roll

Rock'n'Roll-Kids

5 - 10 Jahre

mit Ina Fruth und

Devin Reh

 freitags 16.30 - 17.30 Uhr

11 - 15 Jahre

mit Heike Orth

freitags 16.30 - 18.00 Uhr

 

Sporthalle Schöntalschule

 

 

Anfänger- und

 

 

Hobbypaare

 

 

(ab 16 Jahre)

 

 

mittwochs

mit Jochen Berger

Sporthalle Schöntalschule

19.00 - 21.00 Uhr

Einzel- und

Turnierpaare

(ab 15 Jahre)

montags
18:00 - 20:00 Uhr
mittwochs
19:00 - 21:00 Uhr
freitags
18:00 - 20:00 Uhr

mit Jochen Berger und Christian Lehr

Sporthalle Schöntalschule

 

Boogie-Woogie und Swing

Boogie/Swing

freitags

mit Wolfgang Lederle und Jutta Görsch
im Leibniz-Gymnasium

18.30 - 20.30 Uhr

 

sendet einfach ein kurzes Mail an den Trainer oder ruft an und kommt unverbindlich vorbei!

Ansprechpartner

Der 1. Rock'n'Roll Club Neustadt stellt sich vor

Die Anfänge

Als am 09.06.1990 der Tanzclub Neustadt (jetzt 1. Rock´n´Roll Club Neustadt e.V.) von Rock´n´Roll-Interessierten aus der Tanzschule Nickel-Wienholt gegründet wurde, glaubte niemand, dass acht Jahre später die 1. Formation dieses Vereines sich den Titel Weltmeister im Rock´n´Roll-Formationstanz 1998 ertanzen würde

Die erste Meisterschaft

Im Jahr 1991 stellte der damalige Trainer und Tanzlehrer Wolfgang Feil eine Formation mit acht Paaren zusammen, die erstmals bei den Deutschen Meisterschaften in Hannover startete. Dort qualifizierten sich die Neustadter sofort für die Endrunde und fuhren mit einem stolzen 7. Platz nach Hause. Auch in den darauffolgenden Jahren waren Neustadts RocknRoller bei nationalen Meisterschaften und Turnieren auf den Plätzen 7-10 vertreten. Im Jahr 1993 trat man sogar mit drei Formationen in unterschiedlichen Klassen an.

Stefan Espig übernimmt das Training der 1. Formation

Die Wende trat im Jahr 1994 ein, als der Schifferstädter Stefan Espig das Training der 1. Formation (bestehend aus 4 Paaren sowie 2 Ersatzpaaren) übernahm. Die 1. Formation und somit auch der Verein entschied sich nun für den Hochleistungssport mit all seinen Konsequenzen, das hieß Trainingssteigerung und leider auch Mitgliederverlust.

Die Mühe wurde jedoch belohnt, den bereits ein Jahr später wurde von ihnen bei den Deutschen Meisterschaften und beim Deutschland Cup der 4. Platz belegt. Seit 1996 war diese Formation, mit nur wenig personellen Veränderungen, immer unter den drei erstplatzierten bei nationalen Meisterschaften und Turnieren vertreten.

Aus Tanzclub wird der 1.Rock'n'Roll Club

Diese konstante Leistung verlangt von den Tänzern neben enormen Zeitaufwand, Trainingsfleiß und Engagement, auch finanzielle Beteiligung. Der Verein trennte sich im Jahr 1995 von seinem bisherigen Namen Tanzclub Neustadt/Weinstraße" und wurde zum 1. Rock´n´Roll Club Neustadt/Wstr. e.V".

Der internationale Durchbruch

1997 erfolgte dann tatsächlich der internationale Durchbruch: Vizeweltmeister. Ein kleiner Verein, damals aus ca. 30 Mitgliedern bestand, kam in der RocknRoll-Welt zu einem großen Namen. Auch auf nationaler Ebene heimste die Truppe etliche Titel und Pokale ein.

Weltmeister 1998

Im Laufe der Jahre steigerten die Tänzer ihr Können auf dem Gebiet der Akrobatik und Technik. Höchstschwierigkeiten wurden in die Kür miteingebaut, so dass sie am 03.10.98 als Weltmeister in ihrer Startklasse nach Neustadt zurückkamen. Weitere Titel in diesem Jahr sind Vizeeuropameister und Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften.

Neue Ideen, neue Mitglieder

Mit dem Erfolg und neuen Ideen kam der Verein zu vielen weiteren Mitgliedern, die nun mit viel Auftrieb in verschiedenen Formationen trainieren. Erfreulich ist die Truppe der Jüngsten (6-12jährige) im Verein, die als Mini-Rockers erste Erfahrungen bei Showauftritten sammeln sowie der Aufbau einer 2. Formation. Ebenso wurden die Crazy-Rockers (Schülerformation) ins Leben gerufen. Seit April 1999 bietet der Club ein Aerobic-Fitness-Training zwei Mal wöchentlich an.

Das 1. Rock'n'Roll Festival

Im Oktober 1998 war Premiere: Das 1. Rock'n'Roll-Festival des 1. RRC NW fand in Niederkirchen statt und war auf Anhieb ein großer Erfolg. Sämtliche Formationen und Tanzpaare des Clubs zeigten ihr Können. Hauptorganisator Michael Frech hat mit seinem Team tolle Arbeit geleistet.

Der 1. Überflieger erscheint

Im April 1999 erschien die 1. Ausgabe der Vereinszeitung "DER ÜBERFLIEGER". Viele Ausgaben folgten.

Deutscher Meister 1999

Im Jahr 1999 klappte es bei der 1. Formation endlich mal mit dem heißersehnten Titel "Deutscher Meister". Bei der WM mussten sie sich aber den Luzernen (Schweiz) geschlagen geben. Trotzdem: Eine tolle Leistung!

1. Formation gönnt sich Auszeit

Wegen den vielen Einschränkungen im Privatleben und auch harte Training der vergangenen Jahre gönnte sich die 1. Formation im Jahr 2000 eine Auszeit. Wer denkt, sie hätten sich in diesem Jahr auf die faule Haut gelegt, der irrt.

Neue Akros wurden trainiert (z.B. Bettarini-Taucher). Es ging trotzdem eine Formation aus Neustadt/Wstr. bei den nationalen Turnieren an den Start: Die 2. Formation (Trainerin Heike Orth ) belegte auf Anhieb den 4. Platz beim Deutschland-Cup und den 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der Quartett-Class - eine super Leistung! Aus Verletzungsgründen tanzten zwei Damen der 1. Formation kurzfristig mit.

Es geht voran

Nachdem Wolfgang Lederle, langjähriger Tänzer der 1. Formation,  in den "Rock'n'Roll-Ruhestand" ging, gründete er im Juli 2000 als Trainer die Boogie-Woogie-Abteilung. Beim 2. Rock'n'Roll-Festival (Oktober 2000) in Niederkirchen platzte die Halle aus allen Nähten. Bereits Tage zuvor waren die Karten ausverkauft. Die Formationen und Tänzer begeisterten ihr Publikum. Erstmals trat die neugegründete Breakdance-Gruppe "Sixpack" öffentlich in Erscheinung und haben sofort viele Fans gewonnen.

1. Platz für den Überflieger

"DER ÜBERFLIEGER" machte seinem Namen alle Ehren. Er belegte jeweils den 1. Platz bei den Vereinszeitungswettbewerben des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und des Sportbundes Pfalz. 

Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2001

2001 hieß es für die 1. Formation "Auf zu neuen Erfolgen!". Der Traum "Qualifikation zur WM" ging prompt in Erfüllung. Es wurde hart für den 24.11.2001 trainiert. Nach dem Abschlusstraining kam die traurige Nachricht: Eine Tänzerin hat gesundheitliche Probleme. Der Arzt riet ihr keinen Sport auszuüben . Die Turnierteilnahme wurde daraufhin kurzfristig abgesagt. Eine schwere aber richtige Entscheidung! Die Enttäuschung war bei allen groß.

Der Höhepunkt des Jahres 2002

Der Höhepunkt im Jahr 2002 war zweifelsfrei das "3. Rock'n'Roll und Boogie-Woogie-Festival" am 05. Oktober, welches nach Presseberichten "den Saalbau zum Beben" brachte.

Platz 5 der 1. Formation

Der Saisonauftakt unserer 1. Formation beim "Großer Preis von Deutschland 2003" ist geschafft: Platz 5 nach einem Akrofehler.

Erneut 5. Platz

Beim "Deutschland-Cup der Formationen 2003" in Worms verlief zwar soweit alles glatt, aber auch hier wurde es nur Platz 5. 

1. Formation sagt Turnierteilnahme ab

Die "Deutschen Meisterschaften 2003" in Hameln fand ohne die 1. Formation aus Neustadt/Wstr. statt. Eine Tänzerin hatte sich im Training so sehr verletzt, so dass die Turnierteilnahme eine Woche vorher abgesagt wurde.

Der 1. Festwagen des RRC

Beim Winzerfestumzug 2003 hatten wir erstmalig einen Festwagen - unser Rock'n'Roll-Emblem aus Holz in Farbe!

Halloween-Day

Am 31.10.2003 fand erstmalig ein HALLOWEEN-DAY beim 1. RRC NW statt. Es begann mit dem "Schock'n'Roll-Training" für die Mini-Rockers und endete glanzvoll bzw. gespenstig mit einer gruseligen Nachtwanderung auf die Wolfsburg.

Einzelpaare prägen das Jahr 2004

Das Jahr 2004 war geprägt von unseren Einzelpaaren. Der erste Aufstieg; von den Schüler Junioren in die C Klasse für Christian Häussel und Christine Krieger!!

Das erste Vereinssportfest

Das Jahr 2005 brachte das erste Vereinssportfest. Hier konnte man das Tanzsportabzeichen in Rock´n´Roll und Boogie Woogie ablegen. Übrigens das Erste überhaupt für Boogie Woogie.

Wieder ein Schock´n´Roll im Oktober (war echt schaurig). Winzerfestumzug im Oktober mit Prämierung (3.Platz). Unsere Einzelpaare waren an diversen Turnieren erfolgreich. Aufnahme in die Kaderschulung.

Michael Frech führt Rock'n'Roll Club an

Der 1. Rock'n'Roll Club Neustadt steht unter neuer Führung. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Michael Frech zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Wolfgang Lederle wurde als Sportwart bestätigt. Neu gewählt wurden Kai Kreitmann zum Zweiten Vorsitzenden, Kerstin Lochbrunner als Kassenwartin. Renè Müller ist neuer Beisitzer. Stadtanzeiger vom 10.03.2005

Deutsche Meisterschaft am 27.05.2006

Die erste Boogie Night 2006

2006 wurde das 2. Vereinssportfest durchgeführt. Am gleichen Tag fand auch die 1. Boogienight in Diedesfeld statt. An diesem Abend spielten Danny and the Wonderbras Lieder aus den 50er und 60er Jahre. 

Unser Vorstand von 2007 bis 2009

Boogie Night II 2007

Der große Erfolg der Boogie Night 2006 und das positive Echo schrie geradezu nach einer Fortsetzung. Daher fand am Samstag, 15.09.07 die 2. Boogie Night in der Festhalle Neustadt Geinsheim statt. Für fetzige Live Musik sorgten die Shakin Cats aus Karlsruhe.

 

3. Platz beim Winzerfestzug 2007

Die TKS gratuliert uns im Namen des Oberbürgermeisters ganz herzlich zu unserer gelungenen Teilnahme am Winzerfestumzug! Denn:(wörtlich) die Prämierungskommission für den Winzerfestzug anlässlich des Deutschen Weinlesefestes 2007 hat unserer Festgruppe, bzw. Festwagen mit der Zugnummer 88, unter dem Motto "Willst Du ein Gewinner sein, mische Rock`n`Roll mit Wein", einstimmig den 3. Preis der Stadt Neustadt an der Weinstraße zuerkannt.

Elwedritsche-Cup 2007

Beim Elwedritsche-Cup am 30. September 2007 in der Neustadter Böbig-Turnhalle ertanzten sich zahlreiche Neustadter Paare hervorragende Platzierungen. Vor etwa 200 Zuschauern zeigte das Schülerpaar Selina Bien / Marcel Stuhlfauth in der Endrunde der Startklasse Schüler ihre spritzige Kür und wurde dafür mit dem 2. Platz belohnt.

Landesmeisterschaft 2008 Rock´n´Roll und Boogie-Woogie

 Der 1. RRC NW.  veranstaltete am 6.9.2008 die Landesmeisterschaft im Rock´n´Roll in den Klassen Schüler, Junioren, D, C, B, A, sowie  in der Boogie-Woogie Haupt- und Oldieklasse.Wir haben bei der LM 3 Landesmeistertitel abgeräumt

 

Landesmeister 2008:

 

Rock´n´Roll C-Klasse: Ayline Spielmann + Andreas Scherrer

Boogie Woogie Hauptklasse: Beate Burckhardt + Axel Auerbach

Boogie Woogie Oldie-Klasse: Gabi Weltz + Wolfgang Lederle

 

Vizelandesmeister 2008 im Rock´n´Roll:

Selina Bien - Marcel Stuhlfauth (Schülerklasse)

Johanna Kaiser - Philipp Sauter (C-Klasse)

Saskia Will - Patrick Fischer (D-Klasse)

 

Boogie Night  III 2008

 Die Boogie Night III war wieder ein toller Erfolg,diesmal in der schönen Meerspinnhalle in Neustadt an der Weinstraße, Ortsteil Gimmeldingen. Live on Stage war die populäre Rock`n`Roll Band "KRÜGER ROCKT! & LOW BUDGET" In den Pausen ließ Swing Bob vom Juke Jive Team den Plattenteller glühen und sorgte dafür, dass die Tanzfläche nie leer wurde. Eine atemberaubende Rock´n Roll Show präsentierten die Turnierpaare des 1. Rock´n´Roll Clubs Neustadt dem Publikum und ernteten dafür rasenden Applaus. Die Dekoration, deren Highlight ein original nachgestelltes Wohnzimmer der 50er Jahre war, sorgte für die entsprechende Gemütlichkeit. So feierte man bei Kerzenschein bis spät in die Nacht hinein. Kurzum eine gelungene Party bei ausverkauftem Haus, die hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt werden kann.

 

Unser Vorstand von 2009 bis 2011

 

Bei der Jahreshauptversammlung des 1. RocknRoll Club Neustadt wurde Klaus Ott zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Neu gewählt wurden ebenfalls Sven Knoop, 2. Vorsitzender, und Heike Wacker, Beisitzerin. In ihren Ämtern bestätigt wurden Kerstin Trott, Kassenwartin, Petra Utech, Schriftführerin, und Wolfgang Lederle, Sportwart. Der Verein bedankte sich bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern, allen voran Michael Frech, der das Amt des 1. Vorsitzenden fünf Jahre begleitete. Unter seiner Leitung richtete der Verein erstmals in der Vereinsgeschichte eine Landesmeisterschaft in Neustadt aus. Der scheidende Frech übergibt einen Club, der auf soliden Beinen steht und den Vergleich mit anderen Vereinen nicht zu scheuen braucht.  Der 1. RocknRoll Club Neustadt freut sich auch in Zukunft über neue Mitglieder und wird auch in diesem Jahr wieder, mit der inzwischen schon weiter über Neustadts Grenzen hinaus bekannten Boogie-Night, am 24.10.2009 in der Gimmeldinger Meerspinnhalle eine bereits zur Tradition gewordene Veranstaltungsreihe fortsetzen.

 

Wir haben wieder einen Landesmeister 2009

 

Saskia Will und Patrick Fischer haben den Landesmeister Titel der C-Klasse für Rheinland-Pfalz am 30.05.2009 in Worms nach Neustadt geholt!

Vize-Landesmeister wurden Johanna Kaiser und Philipp Sauter!

 

Den 3. Platz der Landeswertung in der Schüler-Klasse erreichten unsere Neulinge Jovanna Krüger und Lukas Wlotzka! 

In der Gesamtwertung des Turniers wurden folgende Platzierungen erreicht:

 Saskia Will und Patrick Fischer (links) - 3. Platz  C-Klasse

 Johanna Kaiser und Philipp Sauter (rechts) - 6. Platz  C-Klasse

 Jovanna Krüger und Lukas Wlotzka (mitte) - 10. Platz  - Schüler-Klasse

BOOGIE NIGHTIV 2009

am Samstag, 24.10.2009 wieder in der schönen Meerspinnhalle in 67435 Neustadt an der Weinstraße, Kirchplatz, Ortsteil Gimmeldingen mit "BOOM & THE BALLROOMSHAKERS" 

Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz 2010

Der 1.RRC Neustadt war Ausrichter der LM 2010 im Rock´n´Roll und Boogie-Woogie am 20. März 2010. Wir haben dieses Mal zwei Landesmeistertitel und einen Vizelandesmeistertitel abgeräumt. Landesmeister Rheinland-Pfalz in der C-Klasse wurden Saskia Will & Patrick Fischer zum zweiten Mal in Folge, den Vizelandesmeistertitel in dieser Klasse errungen Helen Koch & Julian Scheuermann. Den Landesmeistertitel in der Boogie-Woogie Oldieklasse ertanzten wie bereits erstmals im Jahr 2008 Gabriele Weltz & Wolfgang Lederle.

 

1. Platz für den Überflieger beim Vereinswettbewerb des Landessportbundes

 

Zum zweiten Mal in Folge wurde unsere Vereinszeitschrift der "Überflieger" zur besten rheinlandpfälzischen Vereinszeitschrift in der Kategorie "Vereine bis 500 Mitglieder"  gewählt. Die Juri bestand wieder aus Journalisten namenhafter Tageszeitungen, unter anderem der Rheinpfalz. Am 12.11.2010 erhielt der 1. RRC NW in den Räumen  der Lotto Stiftung Rheinlandpfalz den begehrten Preis, der mit EUR 500,-- dotiert ist. Wir gratulieren, und bedanken uns für das Engagement bei der Redaktion* und den Verfassern der Beiträge, ohne die dieser Erfolg nicht möglich wäre.

 

*Petra Utech, Kerstin Trott, Daniela und Mathias Laudenbacher

Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz 2010

 

Der 1.RRC Neustadt war Ausrichter der LM 2010 im Rock´n´Roll und Boogie-Woogie am 20. März 2010. Wir haben dieses Mal zwei Landesmeistertitel und einen Vizelandesmeistertitel abgeräumt. Landesmeister Rheinland-Pfalz in der C-Klasse wurden Saskia Will & Patrick Fischer zum zweiten Mal in Folge, den Vizelandesmeistertitel in dieser Klasse errungen Helen Koch & Julian Scheuermann. Den Landesmeistertitel in der Boogie-Woogie Oldieklasse ertanzten wie bereits erstmals im Jahr 2008 Gabriele Weltz & Wolfgang Lederle.

 

Boogie Night V 2010 am 30.10.2010

  

weitere Bilder im Fotoalbum

 

 

Unser Vorstand ab 2011:

Klaus Ott - 1. Vorsitzender

Sven Knoop - 2. Vorsitzender

Wolfgang Lederle - Sportwart
Kerstin Trott - Kassenwartin
Philipp Sauter - Schriftführer

Caroline Köllisch - Beisitzerin

Julian Scheuermann - Jugendwart

Neustadter Rock´n´Roller holen den Landesmeistertitel 2011

Ayline Spielmann und Philipp Sauter gewannen am  Samstag, den 03.September 2011, den Landesmeistertitel in der B-Klasse im rheinland-pfälzischen Saulheim. Die B-Klasse ist die zweithöchste Rock´n´Roll Klasse.  Hierbei werden eine Fußtechnik- und eine Akrobatikchoreographie gezeigt. 
Auf dem Einzelpaarturnier starteten weitere Paare des 1. Rock´n´Roll Clubs Neustadt in der C- und der Schülerklasse. Vanessa Gottschall und Christian Lehr erreichten den 8. Platz in der C-Klasse, Amila Okanovic und Lazar Krüger den 5. Platz in der Schülerklasse.
Gleichzeitig wurde ein Breitensportturnier ausgetragen. In der Bambini-Klasse führte die Trainerin Sara Frech erstmalig die Paare Dinara Frech und Tabea Vautrin sowie Viviane Karb und Jan Stübinger an den Start. Bei ihrem ersten Turnier verpassten sie knapp die Treppchenplätze und belegten Platz  4 und 5.

 

Winzerfestumzug 2012

Der 1. Rock´n´Roll Club Neustadt hat den 3. Sonderpreis der Stadt Neustadt in Höhe von 50,00 für seine Teilnahme am Winzerfestumzug erhalten! Wir danken allen Mitwirkenden für ihre Teilnahme und hoffen auf besseres Wetter im nächsten Jahr!

 

Boogie-Night 2012

Vorstand im Rock´n´Roll Club 2013

Von links nach rechts: 

Klaus Ott 1. Vorsitzender

Maximilian Senftleben Sportwart

Christine Krieger Jugendwart

Sven Knoop 2. Vorsitzender

Kerstin Trott Kassenwart

Wolfgang Lederle Beisitzer

Es fehlt Philipp Sauter Schriftführer

 Swing `n` Dance in Swinging Neustadt!

Im der Rahmen der Neustadter Kulturwoche präsentierte der 1. Rock `n` Roll Club Neustadt/Weinstraße die

1. BALLROOM-SWING NIGHT

 am Samstag, 01. Juni 2013 in 67435 Neustadt an der Weinstraße, Karl-Ohler-Straße 23a, Kulturhalle Lachen-Speyerdorf mit der

"L. A. REED BIG BAND"

 (www.lareedbigband.de)

Boogie-Night VIII 2013

Das Veranstaltungshighlight des 1. RRC Neustadt/Weinstraße  - unsere Boogie-Night - ist nun zum 8. Mal erfolgreich verlaufen. Die Stimmung der Gäste war gut.

 

Papa´s finest Boogie-Band

 

 

Unser Vorstand 2015

 

1. Vorsitzender: Sven Knoop

2. Vorsitzender: Wolfgang Lederle

Kassenwart: Kerstin Trott

Sportwart: Maximilian Senftleben

Schriftführer: Dagmar Grüner

 Jugendwart: Christine Krieger

Beisitzer: Melanie Mayer

 

 

Postanschrift:

Sven Knoop

Deidesheimer Weg 24

67468 Neidenfels

Impressum

Ansprechpartner

Rock'n'Roll

Kindertraining in der Schöntalhalle
Ina Fruth & Julia Forberger

Sportliches / Turnierpaare
Maximilian Senftleben:


Boogie Woogie
Wolfgang Lederle:

 
Auftritte
Maximilian Senftleben:


Vereinsangelegenheiten
Sven Knoop:


Finanzen / Beiträge
Kerstin Trott:


Homepage
Sven Knoop:


Vereinszeitung / Überflieger
Mathias Laudenbacher:

 

Haftungsausschluss

Mit dem Urteil vom 12. September 1999 - 312 O 85/99 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dieses kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.


Daher dieser Hinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle Übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Der Bearbeiter dieser Homepage übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen sie, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern nachweislich kein vorsätzliches Verschulden seitens des Bearbeiters vorliegt.
Alle Inhalte dieser Website, einschließlich der Gestaltung und Programmierung, unterliegen dem Urheberrecht (Copyright) - alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Die Verwendung von Text- und Bildmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Clubs zulässig.

Der Club behält sich ausdrücklich vor, ohne Angabe von Gründen und jederzeit Einträge in Gästebüchern und Foren zu löschen.

Termine

So, 18. Mär. 11:00 -
Mitgliederversammlung 2018
Sa, 27. Okt. 18:30 -
Boogie-Night 2018

Copyright © 2013. All Rights Reserved.