1. Rock´n´Roll Club Neustadt an der Weinstr.

Rock´n´Roll - Boogie-Woogie - Lindy Hop

Archiv 2015

Boogie-Night 2015

Die 10. Boogie-Night des 1. Rock´n´Roll Clubs Neustadt ist nun bereits Geschichte und das 25. Jubiläum unseres Vereins ist es auch bald. Als am 09.06.1990 der Tanzclub Neustadt gegründet wurde, hat sicher keiner daran gedacht, dass unser Club noch 25 Jahre danach als 1. Rock´n´Roll Club Neustadt besteht. Das ist sicherlich zum einen unserer damaligen Formation zu verdanken, die 1998 den Weltmeistertitel im Rock´n´Roll nach Neustadt holte. Durch die damit verbundene Popularität und diverser Auftrittsangebote konnte  für ein beträchtliches finanzielles Polster gesorgt werden. Zum anderen ist das langjährige Bestehen nur möglich durch die  unermüdliche Unterstützung vieler, auch ehemaliger Tänzer, die sich immer noch mit dem Verein verbunden fühlen und stets helfen, wenn sie gebraucht werden. Diese Zusammenarbeit von Mitgliedern und Freunden hat wieder einmal dafür gesorgt, dass unsere Boogie-Night zu einem vollen Erfolg wurde. Wir haben einen Besucherrekord von über 260 Gästen zu vermelden.

Wie auch bei unserer 5. Boogie-Night wurden unsere Gäste mit einem Glas Sekt willkommen geheißen. Man konnte sich in den 1 ½ Stunden vor Beginn der Hauptveranstaltung schon mal einstimmen, etwas essen oder trinken  und die Stände unserer Aussteller besuchen. Jutta Görsch betrieb einen Stand, an dem die Boogie-Rabbits ihre nicht mehr benötigten Kleider anbieten konnten. Die sehr gute Qualität der angebotenen Stücke lässt vermuten, dass wohl einige der Anbieter aus den Kleidungsstücken „herausgewachsen“ sind. Miss Lovett betrieb einen Stand, an dem sich die Damen mit einem neuen aber in die gute alte Zeit  passenden Outfit ausstatten konnten. Erstmalig hat DJ „Raue Rille“ Volkmar Hess, der Betreiber des internationalen Phono-Museums in Dormagen für den Record-Hop nach originalen Schellackplatten gesorgt. Es gab viele positive Reaktionen unserer Gäste, da Volkmar sich mit seiner Musikauswahl flexibel auf die Bedürfnisse der Tänzer eingestellt hatte. Auch wenn die alten Platten etwas kratzten, so sorgte grade das für diese besondere Atmosphäre. Unsere großen und kleinen Rock´n´Roller sorgten unter der Leitung von Heike Orth wieder für tolle Unterhaltung und präsentierten unseren Verein grandios. Auch Uli und Volker Ammon studierten wieder eine anspruchsvolle Routine mit den Swing-Cats ein und gaben diese zum Besten. Der Applaus war großartig.

Wolfgang konnte dieses Mal die  Jeepers Creepers aus dem Stuttgarter Raum engagieren und traf damit wieder einmal den Geschmack unserer Gäste. Die Band begeisterte das Publikum mit einer Mischung langsameren und schnellen klassischen Rock´n´Roll Titeln, die immer gut tanzbar waren. Die Stimmung der Gäste war gut, was sicherlich auch am Ambiente lag, für das sich unser Deko-Team verantwortlich zeigte. Nachdem die Band so gegen 1.00 Uhr ihre letzte Zugabe gegeben hatte, legte Volkmar Hess noch einige Schellacks auf und wir konnten in unserem 50er Jahre Wohnzimmer gemütlich den Abend ausklingen lassen.

Bilder von Barbara und Rainer Strähle sind online

 

... und noch ein sehr schönes Video von MiloFoto...

Weitere Bilder von MiloFoto...

...und in unserem Fotoalbum

Termine

Sa, 29. Feb. 18:30 - 00:00
4. Ballroom Swing Night mit der L.A. Reed Big Band
Sa, 05. Sep. 13:00 -
Grillfest mit Übernachtung
So, 11. Okt. 14:00 - 16:00
Winzerfestumzug
Fr, 23. Okt. 19:00 - 00:00
Vorparty zur 15. Boogie-Night
Sa, 24. Okt. 19:00 - 00:00
15. Boogie-Night
So, 06. Dez. 15:00 -
Weihnachtsfeier 2020
Do, 31. Dez. 19:00 -
Silvesterfeier

Copyright © 2013. All Rights Reserved.